Hauptinhalt

Bezahlung

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für Auszubildende der Länder in Ausbildungsberufen nach dem Berufsbildungsgesetz (TVA-L BBiG) - Stand Februar 2017. Das monatliche Ausbildungsentgelt beträgt ab 1. Januar 2018:

  • 1. Ausbildungsjahr 936,82 Euro
  • 2. Ausbildungsjahr 990,96 Euro
  • 3. Ausbildungsjahr 1.040,61 Euro

Bei erfolgreicher Übernahme nach der Ausbildung besteht die Aussicht auf ein Einstiegsgehalt von monatlich brutto mind. 2.000,00 Euro. Zusätzlich werden vermögenswirksame Leistungen in der Höhe von derzeit monatlich 6,65 Euro gewährt, falls eine entsprechende vermögenswirksame Anlage nachgewiesen wird.

zurück zum Seitenanfang